Lade Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Juni 2021

ONLINE im Dialog | Journalistischer Umgang mit „Querdenken“ und Verschwörungserzählungen

26.06.2021 | 10:0013:00 Uhr

Im Zuge der Pandemie sind Journalist*innen zur Zielscheibe von verschwörungsideologischen Erzählungen und rechtspopulistischen Argumentationsmustern geworden. Dabei wird nicht nur die journalistische Arbeit, der berufliche Ethos und die redaktionelle Zugehörigkeit öffentlich diskreditiert, sondern auch heftig über Grenzen von Presse- und Meinungsfreiheit debattiert. Querdenker*innen und Verschwörungsideolog*innen, Pandemieverharmloser*innen und Rechtsextreme wechseln beliebig die Seiten, indem sie sich mal als „Opfer“ mal als „Aufklärer“ der Bewegung inszenieren. Journalistische Arbeit ist in diesen Zeiten besonders anspruchsvoll. Die ständige Selbstvergewisserung der eigenen Position ist ebenso herausfordernd…

Erfahren Sie mehr »

August 2021

Digitaler Workshop zu Klassismus

30.08.2021 | 16:0019:00 Uhr

DAS SCHAFFST DU SCHON, WENN DU DICH GENUG ANSTRENGST- Vom Mythos der gleichen Chancen für Alle und Diskriminierung aufgrund der sozialen Herkunft Montag, 30. August 2021 + Montag, 4. Oktober 2021 16:00 - 19:00 Uhr (Kostenfrei) (Die Workshops können nur gemeinsam gebucht werden. Zwischen den beiden Workshops bearbeiten die Teilnehmer*innen kleine, selbstgewählte Rechercheaufträge im Themenfeld.) Für Menschen aus pädagogischen Kontexten, der Bildungs- und Beratungsarbeit sowie für alle Interessierten Im letzten Jahr wurde an verschiedenen Punkten einmalmehr deutlich, dass wir noch…

Erfahren Sie mehr »

September 2021

Spaziergang: Mythos „Deutscher Wald“

12.09.2021 | 15:0018:00 Uhr
Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue, Außerhalb 27
Stockstadt am Rhein, Hessen 64589
Google Karte anzeigen

Der Wald ist nicht nur Ökosystem, sondern als „Deutscher Wald“ auch ideologisch aufgeladenes Motiv. Schon seit der Romantik und vor allem im Nationalsozialis-mus diente er als Begründung einer untrennbaren Verbundenheit zwischen einer „deutschen Volksgemeinschaft“ und der „deutschen Landschaft“. Der Waldspaziergang gibt einen Einblick in die Waldgeschichte in Deutschland und zeigt, wie der Wald immer wieder für menschenverachtende, rassistische und faschistische Ideologien benutzt wurde. Auch heute beziehen sich extrem rechte Gruppierungen auf den Wald, um ihre völkischen Ideen von Heimatliebe, Nationalismus…

Erfahren Sie mehr »

Worte die wehtun: Über sprachliche Radikalisierung und den Umgang damit

13.09.2021 | 10:0016:00 Uhr
Haus am Maiberg, Ernst-Ludwig-Straße 19
Heppenheim, Hessen 64646 Deutschland
Google Karte anzeigen

Das Sprechen bietet nicht nur die Möglichkeit Gewalt anzudrohen, sondern ist vergleichbar mit physischer Gewalt und kann daher selbst verletzten. In unserem Workshop wollen wir uns mit sprach-lichen Grenzverschiebungen, Radikalisierung und Gewalt in der Kommunikation beschäftigen. Inhaltlicher Fokus sind dabei rechte und rassistische Äußerungen und Texte. Dabei untersuchen wir die Ursachen, analysieren Beispiele und sprechen über die Wirkmäch-tigkeit von Sprache. Wer verletzt? Wer wird verletzt? Welche Möglichkeiten gibt es, sprachliche Verletzungen zu heilen? Wie kann sprachlichen Grenzverschiebungen entgegnet werden? Die…

Erfahren Sie mehr »

Diskriminierungsprävention im Kontext geschlechtlicher und sexueller Vielfalt

13.09.2021 | 10:0018:00 Uhr
Haus am Maiberg in Heppenheim, Ernst-Ludwig-Straße 19
Heppenheim, Hessen 64646 Deutschland
Google Karte anzeigen

ANREGUNGEN FÜR PÄDAGOGIK UND BILDUNGSARBEIT Ein Fortbildungsangebot mit Katharina Debus Diskriminierungsprävention ist ein zentraler Ansatz der Primärprävention gegen Rechtsextremismus. Sie bietet Sicht- und Handlungsweisen, die rechte Deutungsangebote weniger attraktiv machen, und stärkt Menschen in ihrer Handlungsfähigkeit gegen Diskriminierung. Dabei bildet geschlechtliche und sexuelle Vielfalt einen von mehreren Schwerpunkten, da rechte Mobilisierungen Geschlechter- und Familienpolitiken als Scharnierdiskurs in die Mehrheitsgesellschaft nutzen. Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt sind in Pädagogik und Gesellschaft allgegenwärtig, ebenso wie offensichtliche und subtile Diskriminierungen gegen lesbische, schwule, bi-…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren