Lade Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

September 2019

Die Ukraine – die „Alte Hejm“ des Ostjudentums

01.09.2019|14:00 - 11.09.2019|15:00
Ukraine,

Die Ukraine - die „Alte Hejm“ des Ostjudentums Eine Reise in das Land, in dem einst Martin Buber den chassidischen Geschichten begegnete. Diese Reise führt in eine längst untergegangene Kulturlandschaft zwischen Mittel und Osteuropa, wo einst Polen, Ukrainer und Russen mit Juden miteinander lebten - eine Gegend, die sich durch so viele grausame historische Verwerfungen immer wieder neu erfinden musste. Die Reise ermöglicht eine Begegnung mit einer vergangenen Welt, die Martin Buber in seinem Schaffen einst prägte. Die Reise beginnt…

Mehr erfahren »

Neutralität ist auch keine Lösung! Abschlusstagung des Modellprojekts „Politische Partizipation als Ziel der politischen Bildung“

25.09.2019|14:00 - 27.09.2019|13:00

Politische Bildung unter Druck Vor dem Hintergrund aktueller politischer Entwicklungen und gesellschaftlicher Polarisierungen steht politische Bildung allgemein unter verstärktem Legitimationsdruck. So wird diskutiert, ob und auf welche normativen Orientierungen sich politische Bildung bezieht und ob sie das überhaupt soll und kann. Zugleich wird politische Bildung immer wieder in eine defensive Situation gedrängt. Dies steht im Widerspruch zu einem Verständnis politischer Bildung als ein Ort des demokratischen Experimentierens, als ein flexibles und freies Handlungsfeld. Es besteht das Risiko, sich in konfliktvermeidende…

Mehr erfahren »

Armenien – Eurasia am Kaukasus – Kleines Land mit großer Geschichte

28.09.2019|8:00 - 06.10.2019|17:00
Armenien,

Eine Reise in das Land der Steine Das Land der Armenier, die Hochebenen Ost-Anatoliens und die Täler des kleinen Kaukasus bilden bis heute eine strittige Grenzregion an der Schnittstelle zwischen Islam und Christentum. Das Gebiet des heutigen Armeniens gehört nachweislich zu den am ältesten besiedelten Regionen dieser Erde. Die Spuren reichen bis in Zeiten biblischer Erzählungen zurück, denen zufolge Noah auf dem Berg Ararat strandete. Armenien war zudem das erste Land, in dem das Christentum im Jahre 301 zur Staatsreligion…

Mehr erfahren »

Oktober 2019

Armenien – Iran zwischen Kaukasus und Nahem Osten

11.10.2019|8:00 - 23.10.2019|17:00
Armenien und Iran,

Das Land der Armenier bildet bis heute eine strittige Grenzregion an der Schnittstelle zwischen Islam und Christentum. Die armenische Ausprägung des Christentums, ihre wechselvolle Geschichte und ihre Überlebenskraft finden ihren Ausdruck in der beeindruckenden sakralen Baukunst. Wer das modern Armenien verstehen möchte, muss seine Geschichte kennen und seinen Glauben erleben. Weiter führt der Weg in ein lange Zeit isoliertes Land, den Iran, Nachfolgestaat des einst so prächtigen Persischen Reiches mit seiner 5000 jährigen Geschichte. Das Gebiet des heutigen Armenien und…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren