Lade Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Februar 2019

„Über sieben Brücken musst Du gehen“…Lebens-Räume im Wandel der Zeiten (1919 – 2019)

25.02.2019|9:30 - 16:00
Haus am Maiberg, Ernst-Ludwig-Straße 19
Heppenheim, Hessen 64646 Deutschland
+ Google Karte

Workshop Alter(n): "Über sieben Brücken musst Du gehen"...Lebens-Räume im Wandel der Zeiten (1919 - 2019) Demokratie ist das griechische Wort für "Herrschaft des Volkes". Nach dem Sozialphilosophen Oskar Negt ist Demokratie ein permanentes Lernprojekt und eine Lebensform, die in jeder Generation neu eingeübt werden muss. Nach der Einführung der Weimarer Verfassung 1919 können wir 2019 auf 100 Jahre dieses demokratischen Lernprojekts zurückblicken. Gemeinsam mit „Zeitzeug_innen“ aus unterschiedlichen Generationen wollen wir biografisch wie politisch wie in die (deutsche) Geschichte eintauchen und…

Mehr erfahren »

März 2019

Kalte Heimat: Umsiedlung, Flucht und Verteibung. Das Schicksal der Dobrudschadeutschen von 1940 bis 1950

15.03.2019|8:00 - 17.03.2019|17:00

Kalte Heimat: Umsiedlung, Flucht und Verteibung. Das Schicksal der Dobrudschadeutschen von 1940 bis 1950 Die Veranstaltung möchte den Blick auf eine wenig beachtete Region am Rande Europas und deren Bezüge zu Deutschland lenken. Denn zwischen Donau und Schwarzem Meer gibt es in Rumänien und Bulgarien eine geschichtsträchtige und ethnisch ausgesprochen vielfältige Region, die 100 Jahre lang von 1840 bis 1940 auch von Deutschen mit geprägt wurde. Mit der Umsiedlung der 15.000 sog. Dobrudscha-Deutschen im Oktober / November 1940 in Folge…

Mehr erfahren »

Frühling in Prag – Erkundungen im Herzen Europas

21.03.2019|6:00 - 26.03.2019|21:00
Prag, Tschechische Republik + Google Karte

Städtereise von Donnerstag, 21. März bis Dienstag 26. März 2019 in Prag (und Umgebung) 2018 war ein besonderes Jahr für das Nachbarland Tschechien: Es feierte den 100. Jahrestag seiner Gründung als Tschechoslowakische Republik (1918 bis 1938/39). 20 Jahre später muss die junge Republik mit dem Münchener Abkommen (tschechisch „Diktat“) die sog. „Sudentengebiete“ an das Deutsche Reich abtreten, bevor die junge Republik am 1. März 1939 ganz „zerschlagen“ wird. Zudem gab zahlreiche Gedenkveranstaltungen zum 50. Jahrestag der Niederschlagung des „Prager Frühlings“.…

Mehr erfahren »

Tagung der Pädagogischen Sektion der Martin Buber-Gesellschaft: Gemeinschaft – Möglichkeiten und Grenzen ihrer Verwirklichung

29.03.2019|16:00 - 31.03.2019|12:30
Haus am Maiberg, Ernst-Ludwig-Straße 19
Heppenheim, Hessen 64646 Deutschland
+ Google Karte

„Gemeinschaft ist Bewältigung der Anderheit in der gelebten Einheit.“ (Martin Buber: Bildung und Weltanschauung) „Kann man überhaupt Gemeinschaft herstellen, machen? Kann man überhaupt Gemeinschaft in solcher Weise wollen, wie Menschen etwas vorhaben, sich einen bestimmten Zweck setzen, sich Mittel überlegen, wie man mit möglichst geringem Kraftaufwand diesen Zweck möglichst vollständig erreicht? Kann ein solches Wollen von Ge-meinschaft überhaupt geraten?“ (Martin Buber, Wie kann Gemeinschaft werden?) Vor sechs Jahren haben wir die politische Dimension von Martin Bubers Gemeinschaftsbegriff bedacht. In diesem…

Mehr erfahren »

Israel heute erleben – Unterwegs im Heiligen Land

30.03.2019|8:00 - 11.04.2019|17:00
Tel Aviv, Israel + Google Karte

Studienreise nach Israel von Samstag, 30. März 2019, bis Donnerstag, 11. April 2019, in Tel Aviv, See Genezareth, Jerusalem, Totes Meer u.a.m.Israel, Palästina, Heiliges Land – schon die verschiedenen Begriffe für diesen relativ kleinen Landstrich im Orient deuten an, dass es sich hierbei um kein Land wie jedes andere handelt. Seit Jahrtausenden ist das Land von großer politisch-strategischer Bedeutung. Als Wiege von Judentum und Christentum kommt ihm zudem enorme religiöse Bedeutung zu und auch für den Islam sind dortige heilige…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren