Lade Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Juli 2020

Soziale Gerechtigkeit in der „BRDDR“ 30 Jahre Einheit in Deutschland – eine Bilanz

27.07.2020 | 16:00 Uhr – 30.07.2020 | 14:30 Uhr
Evangelische Tagungs- und Freizeitstätte Dresden,

Deutschlandpolitisches Seminar in Dresden Ehemalige Engagierte aus Erwerbsloseninitiativen aus der ganzen Republik sind eingeladen, vor dem Hintergrund ihrer (prekären) Situation auf 30 Jahre Einheit in Deutschland zurückzuschauen. Dabei soll aus unterschiedlichen Perspektiven das Thema soziale Gerechtigkeit kritisch reflektiert werden. Es wird erörtert, ob 30 Jahre nach der Wiedervereinigung die Kategorien von Ost und West überholt sind und ob annähernd gleiche Lebensbedingungen erreicht wurden. Wir laden herzlich zu spannenden Tagen nach Dresden ein!   200727-TM , BpB-Seminar in Dresden

Erfahren Sie mehr »

August 2020

ONLINE im Dialog | Faire Arbeitsbedingungenund gerechte Löhne– europaweit

05.08.2020 | 17:3019:00 Uhr

Die Debatten über die Erntehelfer oder die Fleischin-dustrie in der CORONA-Pandemie waren nur das Brennglas: branchenübergreifend zeigen sich teilweise menschenunwürdige Arbeits- und Lebensbedingungen ausländischer Arbeitnehmer*innen. Ganz zu schweigen von fairen Löhnen. Mit Blick auf die Region Südhessen wollen wir mit unseren Gesprächspartner*innen zu fairer, europaweiter Mobilität ins Gespräch kommen und damit auch Vorurteilen und Diskriminierung entgegen treten. Gesprächspartner*innen: Ivan Ivanov,Projekt 'Faire Mobilität' des DGB, Beratungsstelle Hessen Daniel Serra da Silva, Jugendwerkstätten Odenwald e.V., Projekt „Lebensraum Kopfsteinpflaster“ _____ Das Online-Seminar findet…

Erfahren Sie mehr »

Stark in Berufswahl, Ausbildung und Job – Empowerment-Workshop für junge Mädchen und Frauen

12.08.2020 - 15.08.2020
Jugendherberge Darmstadt, Landgraf-Georg-Str. 119
64287 Darmstadt,
+ Google Karte anzeigen

Mädchen und junge Frauen mit Migrationsbiografie sehen sich im Übergang von Schule in Beruf sowie von Kind zur Frau im Einflussbereich unterschiedlicher familiärer, gesellschaftlicher und kultureller Erwartungen. Ihre Phase der Neuorientierung und Selbstfindung wird geprägt von stereotypen Rollenbildern, gesellschaftlichen Vorannahmen, Vorurteilen und Erwartungen. Hinzu kommen Erfahrungen mit Diskriminierung und Rassismus im Alltag. In diesem Workshop wollen wir die kritische Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und familiären Erwartungen in Bezug auf die Lebens- und Berufsplanung fördern sowie eigene Wünsche reflektieren und aussprechen. Wir…

Erfahren Sie mehr »

Verschwörung – nicht mit uns! Was tun gegen Verschwörungstheorien?

19.08.2020 | 16:0019:00 Uhr

Woher stammt die Verschwörungstheorie, Bill Gates habe das Coronavirus erfunden? Was ist der Unterschied zwischen Verschwörungsmythen und - theorien? Wie können wir ihnen im Alltag begegnen? In diesem Online-Kurs mit dem Kinder- und Jugendparlament Offenbach dreht sich alles um Verschwörungsmythen. In einem ersten Kurs haben die Teilnehmenden Hintergründe zu Definition, Entstehung, Wirkungsweise und aktueller Nutzung von Verschwörungsmythen besonders am aktuellen Beispiel der Corona-Pandemie kennengelernt. In diesem zweiten Teil erarbeiten wir nun Strategien, wie wir Verschwörungsmythen im - analogen und digitalen…

Erfahren Sie mehr »

Offen für trans* Perspektiven – Ein Fachtag für Mitarbeitende in Bildung, Beratung, Erziehung und Pflege

20.08.2020
Jugendhof Bessunger Forst e.V., Aschaffenburger Straße 183-187
64380 Roßdorf,
+ Google Karte anzeigen

In Zeiten, in denen die Diskriminierung und Abwertung von Menschen jenseits gesellschaftlicher Normalitätsvorstellungen weiter Raum greift, möchten wir uns bei diesem Fachtag mit den Perspektiven von trans* Personen beschäftigen. Unsere Gesellschaft wird offener für individuelle Lebensentwürfe und auch das Internet trägt dazu bei, dass Menschen aller Geschlechter den Mut finden, sich selbst so zu definieren, wie sie sich empfinden. Gleichzeitig entwickeln sich Gruppierungen, die ihre gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit in den Mainstream einfließen lassen: Aggressive, rechtskonservative und missachtende Stimmen werden laut, um…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren