Lade Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Mai 2021

ONLINE im Dialog | Grundkurs Internationale Jugendarbeit

10.05.2021 | 16:00 Uhr – 28.06.2021 | 18:00 Uhr

Internationale Projekte sind anspruchsvoll, keine Frage! Aber dafür lohnt es sich um so mehr! Das Programm dieses Grundkurses bietet eine Einführung in die Planung,  Organisation und Durchführung von Internationalen Projekten. Dabei geht es um Themen wie Förderung, Programmentwicklung und Projektmanagment. Darüber hinaus sollen Teilnehmende eine selbstkritische Haltung für die Austauschpraxis entwickeln und für Konzepte der Diversität und Interkulturalität sensibillsiert werden. Die Workshops dienen als Startpunkt und als Rahmen für die Entwicklung eigener internationaler Projekte. Der Grundkurs wird durchgeführt vom Haus…

Erfahren Sie mehr »

Juni 2021

ONLINE im Dialog | „Klimawandel –Skepsis und Leugnung von Rechts“

15.06.2021 | 17:0019:00 Uhr

Ihre Argumente sind krude, ihre Finanzen undurchsichtig, aber ihr Einfluss reicht bis in Regierungen. Klimawandelskeptiker v.a. aus dem rechten politischen Lager und Lobbyisten der Fossilindustrie leugnen wissenschaftliche Erkenntnisse zum Klimawandel, wollen Klimaschutzgesetze torpedieren oder spielen die Bedrohungslage herunter. In Deutschland ist es vor allem die AfD, die den Klimawandelleugnern eine politische und parlamentarische Stimme verleiht. Daneben eine Reihe von neoliberalen Denkfabriken, die Ergebnisse der Klimaforschung und Klimapolitik infrage stellen. Wie groß ist der Einfluss von Klimawandelleugner*innen in Deutschland und Europa?…

Erfahren Sie mehr »

ONLINE im Dialog | Haltung zeigen gegen Ideologien der Ungleichwertigkeit

17.06.2021 | 16:0018:00 Uhr

In der Nachbarschaft ein Nazi, in der Familie Verschwörungserzählungen, rassistische Posts im Gruppenchat? Ihr habt Fragen dazu und würdet Euch gerne über den Umgang damit und mögliche Reaktionen darauf austauschen? Die mobilen Berater*innen der Regionalstelle Süd des „Beratungsnetzwerks Hessen – gemeinsam für Demokratie und gegen Rechtsextremismus“ stehen Euch in einem zweistündigen Beratungsgespräch zur Verfügung. In dem vertraulichen Rahmen einer kleinen Gruppe, könnt Ihr Eure Anliegen einbringen und Euch gemeinsam mit anderen beraten lassen. Sollten im Anschluss noch Fragen offen bleiben,…

Erfahren Sie mehr »

Das Verhältnis von Religiosität und Spiritualität zur Psychotherapie aus der Sicht Martin Bubers und einiger gegenwärtiger vertretenen Konzeptionen

25.06.2021 | 18:45 Uhr – 27.06.2021 | 12:45 Uhr
Online,

Online-Tagung der Sektion Psychologie, Psychotherapie und Beratung der Martin Buber-Gesellschaft Martin Buber setzte sich vielfach mit den Beziehungen von Religion und Religiosität zur Psychologie und Psychotherapie auseinander. Im Rahmen unserer Tagung werden wir in Gesprächen über einige zu diesem Thema wichtige Texte versuchen, Martin Bubers Auffassung weiter zu klären. Referate zu einzelnen religionspsychologischen Ansätzen und viel Zeit für klärende Gespräche werden sicher ein erweitertes und vertieftes Verständnis der Bezüge zwischen den häufig als gegensätzlich aufgefassten Bereichen ermöglichen.Die derzeit sehr ungünstigen…

Erfahren Sie mehr »

Juli 2021

11. Heppenheimer Tage zur Christlichen Gesellschaftsethik 2021

02.07.2021 | 13:00 Uhr – 03.07.2021 | 12:30 Uhr

als Online-Videokonferenz per Zoom Vom »alltäglichen Kommunismus« mitten in dem uns umgebenden Kapitalismus spricht der Soziologe Wolfgang Streeck in seinem Vorwort zu »Die Ökonomie des Alltagslebens« (Foundational Economy Collective 2019). Er bezieht sich damit auf die Infrastrukturnetze, die kommunistisch seien, weil sie »Wohlstand durch Anschluss, durch Mitgliedschaft, durch Inklusion« schaffen. Die Güter, um die es im »alltäglichen Kommunismus« geht, werden in unterschiedlichen Disziplinen und Theorien, mit unterschiedlichen Bedeutungszuschreibungen und mit politischer Programmatik – und mit all diesen Unterschieden mit verschiedenen…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren