• Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Geschichte/n des Rheinlands – Unterwegs in die rheinische Metropole Köln

20.10.2020 - 22.10.2020

50plus-Aktive sind erneut eingeladen, in drei Tagen das Rheinland zu erkunden und die Rheinmetropole Köln zu erleben, wobei sowohl die rheinischen als auch die fachlichen Kompetenzen der Verantwortlichen genutzt werden sollen. Entsprechend will diese Kurzreise zunächst einen Überblick zum Siebengebirge geben und die Entstehung der rheinischen Bucht erläutern. Ein weiteres geologisches Thema betrifft den Zusammenhang zwischen dem Vulkanismus und der rheinischen Braunkohle, der vor Ort konkret werden soll.

In Köln, der viertgrößten Stadt in Deutschland, wird die Gruppe für zwei Nächte im Maternushaus, dem Tagungszentrum der Erzdiözese Köln, logieren. Von dort aus steht der Besuch von markanten Sehenswürdigkeiten aus verschiedenen Epochen auf dem Programm, wobei die Geschichte Kölns von den Römern über das Mittelalter bis hin zur preußische Zeit und Gegenwart natürlich nicht zu kurz kommen wird – u.a. in Begegnung mit „echten Kölnern“!

Das „rheinische Grundgesetz“ soll von der Stimmung her den emotionalen Hintergrund der Reise bilden – entsprechend laden zwei (nieder-)rheinische Frohnaturen zu drei Tagen voller Rheinland in diesem Kooperationsprojekt zwischen 50plus-aktiv und dem Haus am Maiberg besonders herzlich ein!

Zum Flyer mit allen Informationen!


Details

Beginn:
20.10.2020

Ende:
22.10.2020

Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstalter

Titus Möllenbeck
 

Telefon:
06252 9306-12

E-Mail:
t.moellenbeck@haus-am-maiberg.de