Klimawandel und Fluchtbewegungen

23.10.2019|14:30 - 18:30

kostenlos

Teil der Veranstaltungsreihe: Politik² – Die Zukunft der liberalen Demokratie

Viele reden über die Klimakrise und den Klimawandel, aber was genau steckt eigentlich dahinter? Wie funktioniert Klimawandel physikalisch? Wo sind auf der Welt welche Konsequenzen zu erwarten und welche Migrationsbewegungen folgen daraus? Warum muss die Weltgemeinschaft jetzt handeln, um die schwersten Folgen noch abzuwenden?

Mit diesen und anderen Fragen möchte uns Paula Aschenbrenner vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) einen interessanten Input geben, der uns zur weiteren Diskussion anregen soll, unter anderem zur Frage nach einer (historischen) Verantwortung von Individuen und Staaten.

Im Anschluss wird es im Rahmen eines Worldcafés Gelegenheit geben, sich in kleineren Runden auszutauschen und in die Diskussion zu gehen.

Hier geht es zum Flyer der Veranstaltung.

Jetzt anmelden

Details

Datum:
23.10.2019

Zeit:
14:30 - 18:30

Eintritt:
kostenlos

Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Hanne Kleinemas
 

Telefon:
06252 9306-18

E-Mail:
h.kleinemas (at) haus-am-maiberg (punkt) de

Veranstaltungsort

Haus am Maiberg

Ernst-Ludwig-Straße 19
64646 Heppenheim, Hessen
Deutschland
+ Google Karte

Telefon:
06252 9306-0


Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz!

Spamschutz*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@haus-am-maiberg.de widerrufen.


* Pflichtfelder. Bitte beachten Sie den Hinweis zur Datenschutzerklärung.