• Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Global denken, lokal handeln! Workshop zu Klimapolitik

19.09.2020 | 10:0014:00 Uhr

Der Klimawandel ist real – und es gibt unzählige gute und wichtige Möglichkeiten, wie wir ihn im Alltag bekämpfen können. Doch individuelles Handeln allein wird nicht ausreichen, um das vermutlich drängendste globale Problem des 21. Jahrhunderts zu lösen: es braucht eine gute, gemeinsame und nachhaltige Klimaschutzpolitik.

Diese wird nicht an einem Ort alleine gemacht, sondern ist ein Zusammenspiel verschiedenster politischer Ebenen und Institutionen. Im Workshop beleuchten wir die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen; wir diskutieren, auf welcher Ebene dabei welche Verantwortlichkeiten liegen, was wir uns von ihnen erwarten dürfen und wie wir auf sie Einfluss nehmen können – ganz nach dem Motto „Global denken, lokal handeln!“. Außerdem werden wir aktuelle klimapolitische Entscheidungen wie den „Green Deal“ der EU kritisch begutachten.

Anmeldung: Die Veranstaltung findet im Rahmen des 2. Schul-Klima-Tags der Kreis-Schüler*innen-Vertretung Bergstraße statt. Bitte meldet euch darüber an!


Details

Datum:
19.09.2020

Zeit:
10:00 - 14:00

Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Alexander Mack
 

Telefon:
06252 930613

E-Mail:
a.mack@haus-am-maiberg.de

Website:
https://www.haus-am-maiberg.de/anmeldung-veranstaltung/

Veranstaltungsort

Martin-Buber-Schule, Gräffstraße 2, 64646 Heppenheim

Gräffstraße 2
64646 Heppenheim, Germany
+ Google Karte anzeigen