• Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Digitaler Workshop zu Klassismus

30. August 2021 | 16:0019:00 Uhr

DAS SCHAFFST DU SCHON, WENN DU DICH GENUG ANSTRENGST- Vom Mythos der gleichen Chancen für Alle und Diskriminierung aufgrund der sozialen Herkunft

Montag, 30. August 2021 + Montag, 4. Oktober 2021 16:00 – 19:00 Uhr (Kostenfrei)
(Die Workshops können nur gemeinsam gebucht werden. Zwischen den beiden Workshops bearbeiten die Teilnehmer*innen kleine, selbstgewählte Rechercheaufträge im Themenfeld.)

Für Menschen aus pädagogischen Kontexten, der Bildungs- und Beratungsarbeit sowie für alle Interessierten

Im letzten Jahr wurde an verschiedenen Punkten einmalmehr deutlich, dass wir noch immer (oder wieder!?) in einer Klassengesellschaft leben: die prekären Arbeitsbedingungen von Wanderarbeitnehmer*innen und Menschen in sozialen Berufen, die Lebensbedingungen von Personen mit geringem oder überhaupt keinem Einkommen, die familiäre Versorgung, die Organisation von Lernprozessen zuHause, soziale Unterstützung in krisenhaften Zeiten … .Die Liste ließe sich noch beliebig fortsetzen. Dabei sichern die Einen ihren sozialen und ökonomischen Status ab, während die Anderen ihre Verhältnisse überwinden möchten. Die Individualisierung von gesellschaftlichen Problemlagen trägt dazu bei, Macht- und Ausbeutungsverhältnisse aufrecht zu erhalten.
Welche Teilhabe Chancen haben Menschen, die aufgrund ihrer sozialen Herkunft bzw. aufgrund ihrer sozio-ökonomischen Position etikettiert werden? Wie müssen Rahmenbedingungen beschaffen sein, um Benachteiligung und Diskriminierung zu überwinden?
In den beiden digitalen Workshops setzen wir uns mit unseren eigenen Privilegien und Diskriminierungen sowie Vorurteilen im oft vergessenen Themenfeld Klassismus auseinander und entwickeln gemeinsam Handlungsoptionen, wie wir Diskriminierung aufgrund sozialer Herkunft und sozioökonomischen Ungleichheiten entgegentreten können. Ein Fokus liegt dabei auf den Handlungsfeldern Erziehung und Bildung.

Referentinnen:
Nikola Poitzmann: Diversity Trainerin, Demokratiepädagogin und Lehrerin
Susanne Kolb: Referentin für politische Bildung, Anti-Bias-Trainer*in und Leiterinder Projektstelle Demokratieförderung und Extremismusprävention im Haus am Maiberg


Details

Datum
30. August 2021

Zeit:
16:00 - 19:00

Veranstaltungskategorie: