Wählen mit 16? Ein Interview mit Alexander Mack

Im Jahr 1970 senkte damals die Regierung von Willy Brandt das Wahlalter von 21 auf 18 Jahre. Zum 50. Jubiläum im Jahr 2020 gibt es eine Diskussion um eine weitere Absenkung auf 16 Jahre. Im Interview mit dem Domradio Köln ordnet unser Referent für politische Jugendbildung Alexander Mack den Vorschlag ein und erklärt, welche politischen Themen für die 16- oder 17-Jährigen von großer Bedeutung sind.

Link zum Beitrag