• Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Workshop: Konfliktstoff Kopftuch

21.06.2018|12:00 - 22.06.2018|14:00

Konfliktstoff Kopftuch
Im März 2017 fand in Heppenheim im Rahmen des internationalen Frauentags eine Podiumsdiskussion zum Thema religiöse Kopfbedeckung statt. Diese hatte zum Ziel herauszufinden, welche vielfältigen Formen von Kopftuch, Schleier und Habit es gibt, welche Motivationen und Traditionen für die Trägerinnen von Bedeutung sind. Dabei wurde vor allem über religiöse Hintergründe und Ursachen gestritten und diskutiert. Es stellte sich heraus – dass trotz der medialen Aufmerksamkeit, die dieses Thema bereits erfuhr – noch immer ein großer Bedarf besteht, sich tiefergehender mit dem Thema Kopftuch zu beschäftigen. Dabei war zu beobachten, dass ein simpler Gegenstand – wie ein Stück Stoff – emotionale Gefühle auslöst. Diese Gefühle scheinen für unsere politische Haltung von großer Bedeutung zu sein. Diese haben Einfluss auf unsere Vorstellungen von Toleranz, demokratischer Gemeinschaft und liberalen Zusammenleben in Gesellschaft.
In diesem Workshop erfolgen ein Kennenlernen und der Austausch zwischen Menschen, die an diesem sensiblen Thema interessiert sind – und fernab von der kurzlebigen Aufmerksamkeitsökonomie der Öffentlichkeit – mehr über Motivation und Haltung hinter dem Kopftuch erfahren wollen. Wir erbitten eine hohe Sensibilität und Offenheit, denn es handelt sich auch um ein sehr persönliches Thema. Es werden kulturelle, modische und politische Aspekte des Kopftuch aufgegriffen, diskutiert und die Frage gestellt, inwieweit im Tragen des Kopftuchs Momente des Empowerments und der Aneignung möglich sind.

Einladungsflyer


Details

Beginn:
21.06.2018|12:00

Ende:
22.06.2018|14:00

Veranstalter

Fredrik Kempf
 

Veranstaltungsort

Haus am Maiberg

Ernst-Ludwig-Straße 19
64646 Heppenheim, Hessen
Deutschland
+ Google Karte

Telefon:
06252 9306-0