• Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Erkundungsreise: vom Handel zwischen Krakau und Kiew

27. Juli 2017 - 6. August 2017

Die Länder der Habsburger Krone reichten einst weit über die Karpaten. Heute verläuft die Grenze quer durch das alte Galizien. Steinerne Zeugen weisen auf diese multi-kulturelle und multi-ethnische Vielfalt dieser Region hin, die sich durch die Wirren verschiedener Kriege im 20. Jahrhundert stark gewandelt hat. Diese Erkundungsreise sucht entlang alter Handelswege nach Zukunftsperspektiven für ein krisengeschütteltes Land, das zur Pufferzone zwischen Ost und West geworden ist.
Kooperation: Nikolausinitiative e.V., Frankfurt (Eckard Bieger SJ), Katholische Männer und Frauen (KMF) im Bund Neudeutschland (Klaus Kobold).

Einladung: 170727 Erkundungsreise Krakau – Kiew aktuell-HAM


Details

Beginn:
27. Juli 2017

Ende:
6. August 2017

Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

Titus Möllenbeck
 

Telefon:
06252 9306-12

E-Mail:
t.moellenbeck@haus-am-maiberg.de

Veranstaltungsort

Krakau, Lemberg und Kiew