• This event has passed.

„Sprache des Rechtspopulismus“ mit Prof. Dr. Heidrun Kämper

14.06.2018|16:00 - 18:00

Vortrag und Diskussion: „Sprache des Rechtspopulismus“ mit Prof. Dr. Heidrun Kämper
Populismus ist kein neues Phänomen. Er ist eine Erscheinung der Demokratie, in der die Parteien und politischen Strömungen um Zustimmung werben. Populismus ist auch nicht beschränkt auf eine bestimmte politische Richtung. Es gibt ihn in allen Parteien, insbesondere in Wahlkampfzeiten.
Neu ist allerdings, dass sich Rechtspopulismus in Wahl- und Regierungsprogrammen niederschlägt, dass rechtspopulistisches Denken politisches Handeln und zum Teil auch Regierungshandeln bestimmt.
Der Vortrag geht der Frage nach, wie sich rechtspopulistisches Denken sprachlich ausdrückt. Die Referentin wird sprachliche Spuren legen, die Kennzeichen von Rechtspopulismus deutlich machen. Dabei wird sie insbesondere historische Bezüge herstellen. Sie wird völkisch-rassistische und nationalsozialistische Texte aus der Weimarer Zeit zum Vergleich heranziehen und damit auch sprachliche Wurzeln des Rechtspopulismus aufzeigen.
Die Referentin hat Germanistik und Politologie studiert und ist Leiterin des Arbeitsbereichs „Sprachliche Umbrüche des 20. Jahrhunderts“ am Institut für Deutsche Sprache. Sie hat sich an der Universität Mannheim, wo sie auch lehrt, mit einer sprachgeschichtlichen Arbeit zum Schulddiskurs nach 1945 habilitiert.

Einladungsflyer

 


Details

Date:
14.06.2018

Time:
16:00 - 18:00

Organizer

Katharina Unkelbach
 

Venue

Haus am Maiberg

Ernst-Ludwig-Straße 19
64646 Heppenheim, Hessen
Deutschland
+ Google Map

Phone:
06252 9306-0