Nürnberg: Erinnern für die Zukunft

20.09. - 24.09.

Deutschland ist angesichts seiner dunkelsten Epoche im 20. Jahrhundert herausgefordert, sich besonders mit der totalitären Zeit des Nationalsozialismus auseinander-zusetzen. Nürnberg ist dafür ein besonderer Lernort, denn die Stadt im Zeichen der mittelalterlichen Burg definiert sich aufgrund seiner Geschichte mit den Reichsparteitagen und den Nürnberger Rassegesetzen heute als „Stadt des Friedens und der Menschenrechte“. Diese Transformation soll sowohl aus tschechischer als auch aus deutscher Perspektive kritisch erörtert werden – auch mit Blick auf die Vermittlung in Schule und Bildung in einem europäischen Kontext.
Kooperation: Pädagogisches Centrum Pilsen (Katarina Caisová, Jiri Cais)

Jetzt anmelden

Details

Beginn:
20.09.

Ende:
24.09.

Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Titus Möllenbeck
 

Telefon:
06252 9306-12

E-Mail:
t.moellenbeck@haus-am-maiberg.de

Veranstaltungsort

Nürnberg

Nürnberg,
+ Google Karte

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz!

Spamschutz*


* Pflichtfelder.
Hinweis zum Datenschutz: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir Ihre Privatsphäre schätzen und schützen möchten.
Daher werden wir Ihre persönlichen Daten die Sie uns mitteilen, nicht an Dritte weitergeben und nur zur persönlichen Kontaktaufnahme nutzen.