• Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Auf den Spuren der Reformation

17. Juli 2017 - 24. Juli 2017

Im Jubiläumsjahr sollen an einschlägigen Lernorten die Reformation und ihre Geschichte erkundet werden. In Eisenach, Erfurt, Bad Frankental, Wittenberg, Leipzig und Eisleben sollen Spuren der Reformatoren Martin Luther und Thomas Müntzer nachgegangen werden. Im Mittelpunkt steht die geschichtliche bzw. politische Bedeutung der Reformation aber auch die von der Reformation inspirierte Bildung, Kunst und Musik werden im Rahmen der Seminarreise thematisiert. Denn auch der „Praeceptor Germaniae“ (Lehrer Deutschlands) Philipp Melanchthon, der Maler Lucas Cranach oder der Musiker Johann Sebastian Bach haben an den genannten Orten gewirkt.
Kooperation: 50plus-aktiv an der Bergstraße (Horst Heck, Kerstin Maar und Erich Zipse)


Details

Beginn:
17. Juli 2017

Ende:
24. Juli 2017

Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

Titus Möllenbeck
 

Telefon:
06252 9306-12

E-Mail:
t.moellenbeck@haus-am-maiberg.de

Veranstaltungsort

Erfurt und Leipzig