8. Heppenheimer Tage zur Christlichen Gesellschaftsethik: Mit Steuern steuern? Chancen und Grenzen gemeinwohlorientierter Fiskalpolitik

21.04.2018|8:00 - 22.04.2018|17:00

Der moderne Steuerstaat, wie wir ihn heute kennen, dürfte zu den wichtigsten politischen Hervorbringungen der europäischen Neuzeit gehören; gerade auch im Blick auf die Chancen zu einer effektiven demokratischen Praxis gesellschaftlichen Selbstregierung, die wesentlich über Maßnahmen und Entscheidungen, Programme und Projekte der Steuerpolitik läuft bzw. laufen könnte. Dennoch hat er – zumal im Blick auf ihm zugedachte  Gemeinwohlaufgaben – keinen guten Ruf; und eine gesellschaftlich konsensfähige Sozialethik gemeinwohlorientierter Steuerpolitik scheint nicht in Sicht zu sein.  Vor diesem Hintergrund wollen sich die ‚8. Heppenheimer Tage‘ im Blick auf die Bundesrepublik Deutschland mit den Chancen und Grenzen fiskalpolitischer ‚Steuerung über Steuern‘ beschäftigen und in interdisziplinärer Perspektive ausloten, ob und inwiefern hier ein leistungsfähiges Instrument demokratischer Selbstregierung zur Verfügung steht – oder eher nicht.

 

Jetzt anmelden

Details

Beginn:
21.04.2018|8:00

Ende:
22.04.2018|17:00

Webseite:
http://www.haus-am-maiberg.de

Veranstalter

Titus Möllenbeck
 

Telefon:
06252 9306-12

E-Mail:
t.moellenbeck@haus-am-maiberg.de

Veranstaltungsort

Haus am Maiberg

Ernst-Ludwig-Straße 19
64646 Heppenheim, Hessen
Deutschland
+ Google Karte

Telefon:
06252 9306-0


Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz!

Spamschutz*


* Pflichtfelder.
Hinweis zum Datenschutz: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir Ihre Privatsphäre schätzen und schützen möchten.
Daher werden wir Ihre persönlichen Daten die Sie uns mitteilen, nicht an Dritte weitergeben und nur zur persönlichen Kontaktaufnahme nutzen.